Unser Jugendpark 

Wir sind seit dem Jahr 2018 auf dem Gelände und fühlen uns hier sehr wohl. 

 
Wir bieten einen Billardtisch, eine Playstation, freies WLAN, Musik hören, Kartenspiele, gemeinsames Kochen, Tischfußball und noch vieles mehr. 

NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS

Unsere Gartenanlage

Unser Garten kann nicht nur zum Fußball spielen genutzt werden, wir haben auch ein eingegrabenes Trampolin, einen Basketballkorb, eine Slackline, eine Grill- und Feuerstelle, einen Tischtennistisch, Volleyball und vieles mehr. 
 
 Komm einfach vorbei und schau es dir an!

Unser Betreuerteam

Standortleitung / Jugendbetreuerin

Eva Maria Soriat

Wohnort: St.Georgen i.A.
 
Wie lange bist du schon beim Jugendpark?
S
eit 2022

Warum bist du beim Verein?
Mir gefällt meine Tätigkeit im Jugendpark, die ein eigenverantwortliches selbstständiges Arbeiten ermöglicht. Ich bringe Erfahrung mit als Mama von 4 Kindern, Montessoripädagogin, Tagesmutter,  Schulassistentin und Behindertenbetreuerin. 


Jugenbetreuer

Robert 
  

Wohnort: Frankenburg am Hausruck
 
Wie lange bist du schon beim Jugendpark? Oktober 2022

Warum bist du beim Verein?
A
us Liebe und Freude mit den Kiddis zu arbeiten und miteinander zu spielen usw.





Unsere  Hausordnung 

Die Betreuer sind immer für dich da und unterstützen dich in jeder
Hinsicht. Die Betreuer sind für alle Jugendlichen des Jugendparks
verantwortlich und helfen dir auch bei der Einhaltung der Regeln und
Absprachen. Bei Unklarheiten gelten die Vorgaben der
Betreuungsperson.


Jedes Spiel, Gerät, bzw. Material des Jugendparks stelle ich nach der
Benützung wieder ordentlich an seinen Platz zurück. Sollte es mir
nicht möglich sein, die Ordnung alleine wieder herzustellen, so bitte
ich um Unterstützung.

Ich teile mit, wenn bei einem Spiel, Gerät, bzw. Material etwas kaputt
gegangen ist oder fehlt.

Ich störe niemanden beim Arbeiten oder Spielen und verhalte mich
rücksichtsvoll. Meine Lautstärke wähle ich so, dass sich andere nicht
gestört fühlen.


Ich weiß, dass wir alle verschieden sind. Ich darf sagen, was ich
brauche und richte mich auch nach den Bedürfnissen der Anderen.
Ein STOP heißt, dass jemand eine persönliche Grenze überschritten
hat. Auf das STOP eines anderen reagiere ich SOFORT und darf auch
erwarten, das auf mein STOP sofort reagiert wird. Ich darf jederzeit
STOP sagen.

Ich füge niemanden Gewalt zu und ich beschimpfe niemanden in
Worten und Gesten.


Um die Ordnung im und um den Jugendpark zu unterstützen, gebe
ich meine Getränke, Essensreste, Verpackungen, Müll, etc. persönlich
in die dafür vorgesehenen Behälter. Falls mich die Betreuer darauf
aufmerksam machen, dass ich darauf vergessen habe so erledige ich
meine Arbeit anschließend sofort.

Um den Jugendpark zu besuchen, muss ich bereits Schüler der NMS
sein oder einer anderen höheren Schule sein, oder das Alter von 11
Jahren erreicht haben.

Ich ziehe meine Schuhe beim Betreten des Jugendparks (Container)
und beim Betreten des Trampolins aus.

Der Außenbereich ist durch die Umzäunung gekennzeichnet. Das
Klettern über diese Umzäunung bzw. das Betreten der umliegenden
Grünflächen ist nicht erlaubt.


Spiele für den Außenbereich können bei den Betreuungspersonen
abgeholt und dort im selben Zustand wieder abgegeben werden.
Steine, Stöcke und ähnliche Gegenstände sind nicht zum Bespielen
gedacht.

Im Jugendpark gilt selbstverständlich das Jugendschutzgesetz. Der
Konsum von Alkohol, Drogen und Nikotin ist am Gelände des
Jugendparks verboten!


Die Nichtbeachtung der Hausordnung kann zu einem Verweis vom
Gelände des Jugendparks durch eine Betreuungsperson führen!

Unsere Aktivitäten

Powerpicknick im September 2023 

in Kooperation mit der "Gesunden Gemeinde" St. Georgen i.A.